Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
 

Amt Auenland Südholstein

Vorschaubild

Kirchenweg 11
24568 Nützen


Aktuelle Meldungen

Einwohnermeldelamt,Sozialamt und Zahlungsverkehr am 24.10.2023 geschlossen

(15. 09. 2023)

Information für die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinden:

 

Am 24.10.2023 bleibt der Zahlungsverkehr,, das Einwohnermeldeamt und das Sozialamt aufgrund einer Fortbildung geschlossen.

 

Wir bitten um Verständnis.

 

Vielen Dank.

Instandsetzung Wasserleitung in Hartenholm

(11. 09. 2023)

Instandsetzung der Wasserleitung in Hartenholm
Am Montag, den 11. September, wird mit der endgültigen Reparatur der Wasserleitung für Hartenholm am Robinienhof begonnen. Die Einrichtung der Baustelle wurde bereits am 07. September vorgenommen.
Für den 18. oder 19. September plant die Firma, die neue Wasserleitung an das Versorgungsnetz anzuschließen. Für diesen Umschluss wird die Wasserversorgung für circa 3 Stunden unterbrochen. Um die Beeinträchtigung möglichst gering zu halten, wird sich die Firma bemühen, den Umschluss in den Nachtstunden durchzuführen. Danach wird für die kommenden 48 Stunden nur Brauchwasser im Leitungsnetz vorhanden sein, das nicht für den Verzehr geeignet ist.
Eine Beprobung des Brauchwassers erfolgt unmittelbar nach dem Spülen der Wasserleitungen am selben Tag, so dass damit gerechnet werden kann, dass im Laufe des 21. September das Trinkwasser wieder zur Verfügung stehen wird.
Alle Bürgerinnen und Bürger Hartenholms werden darum gebeten, sich vorab mit Trinkwasser zu bevorraten. Eine zentrale Versorgungsstelle wird nicht eingerichtet.
Darüber hinaus wird darum gebeten, sich gegenseitig in der Nachbarschaft zu informieren – besonders dort, wo keine digitalen Medien zur Verfügung stehen.
Über aktuelle Veränderungen in der Planung wird über die sozialen Medien informiert.
Auftretende Fragen können per Email an gestellt werden.

Freie Stellen

(04. 09. 2023)

Im Amt Auenland Südholstein und im Schulverband Schmalfeld-Hasenmoor-Hartenholm sind folgende Stellen zu besetzen:

 

  • Amt: Ausbildungsplatz zur/zum Verwaltungsfachangestellten
  • Schulverband: Betreuungskraft Offene Ganztagsschule

 

Einzelheiten zu offenen Stellen sehen Sie im Stellenportal

 

Folgen Sie bitte dem unten stehenden link.

[Stellenportal]

Hundebestandsaufnahme in den amtsaneghörigen Gemeinden

(07. 08. 2023)

Wie nahezu alle Gemeinden in Deutschland, erheben auch die amtsangehörigen Gemeinden des Amtes Auenland Südholstein (Alveslohe, Hartenholm, Hasenmoor, Lentföhrden, Nützen und Schmalfeld) eine jährliche Hundesteuer. Dies setzt jedoch voraus, dass die „Vierbeiner“ vom Hundehalter bei der Verwaltung angemeldet werden.

Leider musste in der Vergangenheit festgestellt werden, dass nicht alle Hundehalter der Pflicht zur Anmeldung ihrer Hunde nachgekommen sind. Aus Gründen der Steuergerechtigkeit haben sich die Gemeinden dazu entschieden, eine Hundebestandsaufnahme durchzuführen. Dazu werden alle Haushalte in den amtsangehörigen Gemeinden in den nächsten Wochen durch Mitarbeiter einer beauftragen Firma aufgesucht. Diese sind wochentags in der Zeit von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr und samstags bis 17.00 Uhr unterwegs.

Die Firma wird durch Befragung den vorhandenen Hundebestand feststellen. Dazu trägt jeder Mitarbeiter sichtbar eine vom Amt ausgestellte Legitimation. Zur Durchführung dieses Auftrags werden die Wohnungen nicht betreten und keine Steuern oder Gebühren vor Ort erhoben.

Falls nicht gemeldete Hunde festgestellt werden, müssen die betroffenen Hundehalter mit einer rückwirkenden Steuerfestsetzung sowie einem Bußgeld rechnen. Die Hunde können jederzeit bei der Verwaltung (Kirchenweg 11, 24658 Nützen, Zimmer 1.20, Telefon: 04191 5009-29) angemeldet werden. Das Formular zur Hundesteuermeldung steht auch auf der Homepage www.auenland-suedholstein.de (Bürgerservice - digitale Angebote - Formulare) zum Download bereit.

Kostenfreie Webseitenerstellung für alle aus Auenland Südholstein

(17. 05. 2022)

Werden Sie Projektpartner und unterstützen Sie Azubis!

 

Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. ins Leben gerufene Förderprogramm „Auenland Südholstein vernetzt“ stellt allen öffentlichen und sozialen Einrichtungen, Vereinen, Feuerwehren und Unternehmen des Amtes in den kommenden Monaten exklusiv zehn Förderplätze für eine kostenfreie Erstellung einer Webseite zur Verfügung.

 

Die kostenfreie Webseitenerstellung findet im Rahmen der Azubi-Projekte statt, einer Initiative des Fördervereins für regionale Entwicklung, die es Auszubildenden und Studierenden ermöglicht ihr theoretisches Wissen an realen Webseitenprojekten praktisch anzuwenden. So entstand auch bereits die Webseite des Amtes Auenland Südholstein. Aufgrund der erfolgreichen bisherigen Zusammenarbeit wurde nun das Förderprogramm „Auenland Südholstein vernetzt“ ins Leben gerufen.

 

Das neue Förderprogramm ermöglicht die Neuerstellung einer Internetseite oder die Überarbeitung eines bereits bestehenden Internetauftrittes. Ortsansässigen Einrichtungen wird über dieses Kooperationsprojekt die Möglichkeit geboten, sich eine moderne Onlinepräsenz nach eigenen Vorstellungen und Wünschen erstellen zu lassen, die z.B. auch den Anforderungen an die Barrierefreiheit und den geltenden Datenschutzrichtlinien gerecht wird. Vom Design bis zur Programmierung, inklusive eines Projektteams, mit welchem die Projektpartner gemeinsam ihre neue Webseite planen, ist das gesamte Projekt kostenfrei.

 

Lediglich die Speicherplatzkosten sind selbst zu tragen. Mit einem benutzerfreundlichen Redaktionssystem können die Webseiten nach Fertigstellung von den Projektpartnern selbst bearbeitet und auf dem neusten Stand gehalten werden – ganz ohne Programmiererkenntnisse.

 

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Webseite unter „Auenland Südholstein vernetzt“ oder unter www.azubi-projekte.de. Interessierte können sich telefonisch unter 0331 550 474 71 oder unter info@azubi-projekte.de beim Förderverein für regionale Entwicklung melden.

[Download]

Spendenaufruf zugunst ukrainischer Kriegsflüchtlinge

(06. 04. 2022)

Der Amtsausschuss des Amtes Südhosltein hat in der Sitzung am 08.03.2022 beschlossen, einen Spendenaufruf zugunsten ukrainischer Kriegsflüchtlinge zu starten. Entsprechende Einnahmen sollen für im Amtsbereich lebende Personen verwandt werden. Sofern Sie spenden möchten, verwenden Sie bitte folgende Bankverbindungen:

 

Amt Auenland Südholstein

Sparkasse Südholstein: DE53 23051030 0000 226602

VR Bank in Holstein: DE02 2219 1405 0063 9408 60